Bist du bereit, deiner Trauer zu begegnen und sie anzunehmen?

Du hattest eine oder mehrere Fehlgeburt? Das gesellschaftliche Tabu und die hilflosen oder bagatellisierendenen Reaktionen deiner Mitmenschen lasten schwer auf dir?

Ich biete betroffenen Menschen Unterstützung an, diesen Verlust zu verarbeiten und ins Leben zu integrieren.

Trauerbegleitung nach Fehlgeburt

Du träumst davon, diesem Verlust einen passenden Platz in deinem Leben zu geben und wieder glücklich sein zu können.

Aber du hast Angst, dass sich das wiederholen könnte? Du hast Schuldgefühle,  zweifelst an dir und stellst dich und deinen Wert in Frage?

Ich selbst habe in einem anderen Kontext den Tod erlebt und als sehr lämend empfunden. Danach habe ich erst mal nur funktioniert, bis das nicht mehr ging. Die Trauer  hat mich übermannt und mir alle Kraft geraubt – bis ich angefangen habe, mich damit auseinandergesetzen.

 

Ich helfe dir dabei, den Verlust in dein Leben zu integrieren. Ich biete dir auf dem Weg durch die Trauer meine Schulter zum Anlehnen und eine neue Perspektive.

Meine Vision ist es, dass du ein glückliches, zufriedenes und befriedetes Leben führen kannst:

  • in dem du den Verlust annehmen kannst,
  • in dem du erkennst und annimmst, dass dieses Schicksal dich auch gestärkt hat,
  • in dem du gut für dich sorgst und dich akzeptiert, wie du (nun) bist. Auch wenn du mal schwach bist, bist du ok!

Begib dich auf die Reise, dich selbst neu zu er-finden!

mit Belastung und Trauer umgehen

Du bekommst Raum für deine Geschichte, deine Trauer,  deine Ängste und Sorgen.
Wo stehst du gerade?
Und wohin willst du?

mit Belastung und Trauer umgehen

Wir stärken deine persönlichen Strategien, die schon in dir schlummern, mit denen du deine Gefühle anders händeln können wirst und die dir den Umgang mit dem Verlust und dem Tod erleichtern.

Ich begleite dich auf deinem Weg,  dem Tod Raum zu geben – so wie es für dich passend ist.
Dich und all deine Gefühle anzunehmen, damit dein Leben für dich wieder lebenswerter wird.

Durch die Stunden bei Frau Kitterer konnte ich endlich zur Ruhe kommen, da ich nun jemanden zum Reden hatte. Endlich konnte ich mich jemandem anvertrauen.

Mir gefällt besonders die Freundlichkeit, die Empathie und das Verständnis von Frau Kitterer. Man kann wirklich mit jedem Anliegen zu ihr kommen, ohne verurteilt zu werden. Stets wird man als Patientin mit allen Sorgen und Nöten ernst genommen.
Durch die Stunden bei Frau Kitterer konnte ich endlich zur Ruhe kommen, da ich nun jemanden zum Reden hatte. Endlich konnte ich mich jemandem anvertrauen. Gerade beim Thema Kinderwunsch können Freunde und Verwandte schnell an ihre Grenzen kommen. Da ist es schön jemanden Professionelles an seiner Seite zu wissen, dem man nich zu viel zumutet mit seinen Sorgen und Ängsten. Man muss nicht alles mit sich allein ausmachen. Stärke zeigt derjenige, der sich Hilfe sucht und sie auch annimmt.

K.K., 28 Jahre, 5 Fehlgeburten

Natalie Kitterer

Vor 10 Jahren hat sich meine Schwester das Leben genommen. Ich hatte zwei kleine Kinder, für die ich sorgen musste, da blieb fürs Trauern nicht viel Zeit. – Bis sie mich eingeholt hat und ich begonnen habe, mich aktiv damit auseinanderzusetzen.

Trotzdem habe ich öffentlich selten über diesen Tod gesprochen. Die Reaktionen haben mich erst total überfordert und dann genervt. Meine Gedanken: „Toll, ich habe den Verlust, muss dich aber auffangen, weil du nicht weißt, wie du damit umgehen sollst.“

Ich bin Sozialpädagogin und habe eine zertifizierte Weiterbildung zur Systemischen Therapeutin/ Familientherapeutin (DGSF) über 4 Jahre in der Tasche.
Die Tools für die Begleitung habe ich also von der Pike auf gelernt und durch meine eigene Erfahrung fällt mir die Empathie noch leichter.

Trotzdem ist dein Erleben ganz anders als meins – also bin ich ganz neugierig und begleite dich auf deinem Weg zu DEINER eigenen Lösung.